Ferienwohnungen

Der Gardasee – genau zwischen Mailand und Venedig gelegen – ist nach wie vor eines der beliebtesten Urlaubsregionen der Deutschen. Familien oder junge Paare in den Flitterwochen kommen im Frühjahr wie im Sommer nach Riva, Limone, Sirmione oder Peschiera del Garda. Bardolino ist nicht nur bekannt für seinen schmackhaften Wein – hier bieten malerisch gelegene Ferienhäuser am Gardasee einen unvergesslichen Aufenthalt in traumhafter Atmosphäre.

Der Gardasee ist nicht nur ein Garant für Wellness und Erholung. Viele passionierte Segelsportler und Surfer verbringen die schönsten Wochen des Jahres am nördlichen Gardasee, da günstige Windverhältnisse für eine ständige Brise sorgen. In Torbole und Malcesine finden Segler, Surfer und Biker die schönsten Ferienwohnungen am Gardasee direkt am Ufer mit spektakulärem Blick auf die zum Greifen nahen Berge.

Der größte See Italiens ist besonders im Juli und August ideal für einen Badeurlaub mit der ganzen Familie. Das flach abfallende Südufer mit seinen palmenumsäumten Stränden lädt ein zum Schnorcheln, Paddeln mit dem Schlauchboot, Schwimmen und Sonnenbaden. Ferienhäuser am Gardasee bieten Familien viel Platz und vor allem Unabhängigkeit. Von Campeggio del Vo über Desenzano del Garda, San Benedetto bis nach Lazise findet sich in jedem Ort ein geräumiges Ferienhaus am Gardasee – mit einem großen Garten für die Kinder. Übrigens liegen hier die beliebtesten Freizeitparks in Oberitalien: in Gardaland und Canevaworld, finden Familien Spaß und Vergnügen. Hier kann man sich mal so richtig austoben – genau das Richtige für die lebhaften Kleinen.

Wer es bevorzugt, eine Kulturreise nach Italien zu unternehmen, ist mit einer Ferienwohnung am Gardasee am besten beraten. Von einem der malerischen Orte am Ufer des großen Sees, dessen erste Bewohner sich vor 2.000 Jahren hier angesiedelt hatten, ist es nicht weit nach Mailand, Verona oder Venedig. Die Kunst- und Kulturmetropolen sind schnell und mit der Bahn gut zu erreichen – und nach einem erfüllten Tag in interessanten Ausstellungen, Museen, alten Kirchen oder einer romantischen Fahrt über den Canale Grande kann man in seinem Domizil in Sirmione bei einem Glas Bardolino den Abend ausklingen lassen, um mit einem Blick auf Olivenhaine und Weinberge den nächsten Morgen wieder zu begrüßen, bereit für die Entdeckung neuer Abenteuer.

Die in eindrucksvoller Kulisse gelegenen Städtchen am Gardasee sind schon aufgrund ihrer Historie und der typisch venezianischen Architektur eine Reise wert.
Römische und etruskische, venezianische und französische Einflüsse prägen die historischen Stadtkerne.
So können in Sirmione die so genannten Grotten des Catull besichtigt werden. Die Überreste eines römischen Landhauses vermitteln einen beeindruckenden Einblick in die Kunst und Kultur des 2. Jahrhunderts.
Welchen einmaligen Ausblick die damaligen Bewohner hier an der Inselspitze genossen haben müssen! – Und wer träumt heutzutage nicht von einmen ähnlich prachtvoll ausgestatteten Ferienhaus am Gardasee?
Villen und alte Weingüter ziehen sich die sonnigen Berghänge hinauf. Neben dem florierenden Tourismus leben die Einheimischen vor allen Dingen vom Wein- und Olivenanbau. Mitten in der Idylle liegen für den Individualisten die romantischsten Ferienwohnungen am Gardasee, die – abgelegen vom allgemeinen Trubel – die Basis für einen Urlaub im Grünen bilden.

Naturverbundenheit und himmlische Aussichten bieten sich auch dem Motorradurlauber. Die charakteristischen Trauerzypressen, Zedern, Oleanderbüsche und Palmen säumen die kurvigen Uferstraßen und im Frühsommer ist die Luft erfüllt vom Duft der Orangenblüten. Im Cabrio oder mit dem Motorrad macht eine Fahrt entlang des Lago di Garda daher am meisten Spaß und die östliche Route gilt als eine der schönsten Panoramastraßen der Welt. Wer das Glück hat, im Sommer eine Ferienwohnung am Gardasee zu beziehen, ist wahrlich zu beneiden.

Ferienwohnungen am Gardasee werden in allen möglichen Varianten und Preisklassen angeboten. Ob in einem großzügigen Appartmenthaus mit Swimmingpool, Restaurant und Einkaufsmöglichkeiten oder von privat in einem kleinen Örtchen am westlichen Ufer und kleiner Terrasse mit garantiertem Sonnenaufgang, der einen durch die geöffnete Flügeltür weckt – die Gastgeber sind bekannt für ihre fröhliche Art mit typisch italienischem Charme.

Wer es luxuriös bevorzugt, dem stehen entlang des südlichen Ufers prächtige und herrschaftliche Villen zur Verfügung. Ferienhäuser am Gardasee im venezianischen Ambiente sorgen für einen Aufenthalt in exklusiver Atmosphäre. Großzügig angelegte Gärten lassen den Alltag vergessen und vom eigenen Bootsanleger kann der See mit der Segeljolle erkundet werden.
Weite Golfplätze, Rad- und Wanderwege sowie zahlreiche Möglichkeiten für Ausritte runden den Urlaub am Gardasee ab. Selbstverständlich soll auch das Shoppen nicht zu kurz kommen. In edlen Boutiquen, bei teuren Juweliers oder auch bei erlesenen Kunsthandwerkern oder in kühlen Weinkellern können in Sirmione, Peschiera oder Riva die schönsten Souveniers vom Gardasee den Besitzer wechseln. Ein schönes Ferienhaus am Gardasee ist der optimale Ausgangspunkt, um von hier die Sehenswürdigkeiten zu erkunden.

Eine der vielfältigsten Kulturregionen Europas ist alljährlich Ziel für Millionen von Touristen, die die kulinarischen Spezialitäten, die überwältigende Gastfreundschaft, die grandiosen Berglandschaften und die beeindruckenden kunstgeschichtlichen Attraktionen erfahren möchten – und wo ginge dies besser als in einer Ferienwohnung am Gardasee oder in einem Ferienhaus in der Toskana???

Und wem die Anfahrt bis an den Gardasee zu weit ist, findet auch ein Apartment in Dresden.